skip to navigation

Segelreviere in Deutschland

Yachten suchen  
Erweitererte Suche

31 Yachten im Revier Deutschland verfügbar

  • Preis
  • Region
  • Zeit
  • Große

Preisspanne

  • Yachtcharter Deutschlan Sun Odyssey 30i
    Sun Odyssey 30i
    Deutschland 4 Bewertungen
    • 4 Personen / 8.99 Meter
    • 17.10.2020 / 7 Tage
    898,00€  
    Infos  
  • Yachtcharter Kroatien Lagoon 400 S2
    Lagoon 400 S2
    Split / Dalmatien 4 Bewertungen
    • 8 Personen / 11.97 Meter
    • 16.05.2020 / 7 Tage
    2070,00€  
    Infos  
    10,0% Rabatt
  • Yachtcharter Italien Bali 4.3
    Bali 4.3
    Rom-Neapel 4 Bewertungen
    • 8 Personen / 13.1 Meter
    • 15.04.2023 / 7 Tage
    3364,00€  
    Infos  
    25,0% Rabatt
Ostsee Charter: Hiddensee ist Nationalpark und landschaftlich wunderschön Ostsee Charter: Hiddensee ist Nationalpark und landschaftlich wunderschön

Yachtcharter Ostsee: Insel-Tipp

Hiddensee: Nichts als Natur, Sonne, Wind und Meer

Keine Autos. Keine Termine. Kein Alltag. Nur Insel, Weite, Landschaft, Himmel, Sonne, Wind und Meer. Auf knapp 19 Quadratkilometern präsentiert sich Hiddensees vielfältige Schönheit in schneeweißen Sandstränden, in steilen, rauen Klippen, in winddurchrauschten Kiefernwäldern und lichtdurchfluteten Buchenhainen, in leuchtend blühender Heide und weiten Salzwiesen - und in einem Meer, das sich mal mild kräuselt und mal wilde Schaumkronen wirft.

Seit 1990 ist Hiddensee Bestandteil des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft. Der Nationalpark umfasst eine Fläche von 805 Quadratkilometern, wovon nur knapp ein Sechstel Land ist, der Rest sind Wasserflächen der Ostsee und der Boddengewässer. Zum Park gehören große Teile der Halbinseln Darss und Zingst, Westrügens und der Insel Hiddensee. Ausgegliedert wurden auf Hiddensee nur die Ortslagen Grieben, Kloster, Vitte und Neuendorf.

Ostsee Bootscharter: Dörfliche Idylle auf Hiddensee - Reetdachhäuser und ungepflasterte Wege Ostsee Bootscharter: Dörfliche Idylle auf Hiddensee - Reetdachhäuser und ungepflasterte Wege

Grieben mit seinen ungepflasterten Wegen und weißgetünchten Reetdachhäusern ist der älteste und kleinste Ort auf der Insel mit uralten Feldsteinmauern aus der Slawenzeit. Kloster, früher Sitz eines Zisterzienserordens, ist heute mit Heimatmuseum, Inselkirche und Hauptmann-Haus das kulturelle Zentrum auf Hiddensee, zugleich Seebad, Künstlerkolonie, Bauerndorf und Feriendomizil. Neuendorf ganz im Süden ist das stillste Dorf auf Hiddensee und steht komplett unter Denkmalschutz.

Der ursprüngliche Charakter des alten Fischerdorfes hat sich im Laufe der Jahrhunderte kaum geändert: Immer noch prägen weißgetünchte Reetdachhäuser auf grünen Wiesen das Ortsbild. Es gibt keine Mitte, keine Zäune, dafür Trampelpfade, breite Sandstrände und viel Platz. Auch fehlen die üblichen Gärten und Abgrenzungen, fast alle Häuser dort stehen frei und geräumig in der Landschaft, mit der Breit- und Eingangsseite nach Süden ausgerichtet.

Vitte schließlich ist mit etwa 600 Einwohnern zum größten Ort der Insel geworden. Der Name leitet sich von den Fischanlandeplätzen - den Vitten - ab, die im 13. und 14. Jahrhundert auf Rügen und Hiddensee entstanden. Der Ort ist auch heute noch von seinen typischen Fischerhäusern geprägt. Liegemöglichkeiten für Segler gibt es in den Häfen von Neuendorf und Vitte. Die Marinas sind zwar klein, bieten aber alles Nötige wie Wasser, Strom, Entsorgung, Dusche und WC.

Verwandte Berichte
Dänemark Bootscharter:
Anholt: Einsame Insel im Kattegat
Dänemark Yachtcharter:
Bornholm, das Capri des Nordens

Bookmark and Share

Kontakt

Karsten knorr Sie haben noch weitere Fragen zur Buchung auf yachtcharterfinder?

Rufen Sie uns an
Tel: 0800 0704700

Skype Skype Me!

E-Mail: [email protected]